Tour de Ramsau 2018 - Dachstein Klassik (c)Hans Simonlehner

Deutscher Doppelsieg bei Tour de Ramsau / Lokalmatadorin Annemarie Straub gewann Damenbewerb

Daniel Debertin aus Braunschweig gewann vor seinem Landsmann Jurij Propp und dem Tiroler Fabian Kattnig die Tour de Ramsau.

Perfekt präparierte Loipen vor traumhafter Winterkulisse am Hochplateau von Ramsau am Dachstein. Bei der Tour de Ramsau, einem österreichweit einzigartigen Mehrtagesrennen für Hobbysportler, herrschten am Wochenende optimale Bedingungen für die mehr als 700 Teilnehmer. Den Gesamtsieg sicherte sich der Deutsche Daniel Debertin vor seinem Landsmann Jurij Propp und dem Tiroler Fabian Kattnig. Bei den Damen dominierte die Lokalmatadorin Annemarie Straub vom WSV Ramsau, sie gewann vor der Deutschen Barbara Stich und der Österreicherin Julia Evangelist.

Über drei Tage verwandelte sich das Ramsauer WM Langlaufstadion in einen echten Hot Spot der internationalen Langlaufszene. Die Tour de Ramsau gilt österreichweit als einzigartige Großveranstaltung für Hobbysportler aus aller Welt. Insgesamt 17 Nationen waren heuer im Teilnehmerfeld vertreten, sogar aus Russland reisten viele topmotivierte Langläufer an. Ein Nacht Prolog am Freitag über zwei Kilometer im Sprint eröffnete das Großereignis, am Samstag und Sonntag standen für die Einzel- und Teamstarter jeweils 10 oder 30 Kilometer Skating und Klassisch am Programm.

Alle Ergebnisse online unter: https://www.racetime.pro/?p=4543

Die Sieger der “Tour de Ramsau 2018”:

Gesamt Männer:

1. Daniel DEBERTIN / GER
2. Jurij PROPP / GER
3. Fabian KATTNIG / AUT

Gesamt Damen:

1. Annemarie STRAUB / AUT
2. Barbara STICH / GER
3. Julia EVANGELIST / AUT

Ramsau Dachstein Klassik – 30km Männer:

1. Max HAUKE / AUT
2. Philipp BACHL / AUT
3. Jonas HUBER / AUT

Ramsau Dachstein Klassik – 30km Damen:

1. Greta HOPPE / GER
2. Katharina WEBER / GER
3. Nicole DE WIT

Ramsau Dachstein Skating – 30km Männer:

1. Thomas ZLOEBL / AUT
2. Daniel DEBERTIN / GER
3. Fabian KATTNIG / AUT

Ramsau Dachstein Skating – 30km Damen:

1. Greta HOPPE / GER
2. Tosca DE WIT / NED
3. Laura WOISETSCHLÄGER / AUT

Alle Ergebnisse online unter: www.racetime.pro

Alle Bilder online unter: www.flickr.com/photos/ramsauamdachstein